20.04.15 |

Neonazistische Reinhold Elstner Mahnwache am 25. April 15

Dazu ein Informationsflugblatt der firm

 

Auch für dieses Jahr hat der Neonazimultifunktionär Roland Wuttke wieder die Reinhold Elstner  Gedenkwache „ Dein Tod ist uns Fanal“ an. Der Suizid des Holocaustleugners und ehemaligen Wehrmachtssoldaten jährt sich 2015 vom zwanzigsten Mal. Reinhold Elstner hatte sich am 25.4.1995 vor den Stufen der Feldherrnhalle selbst angezündet. Die Mahnwache soll dieses Jahr von 20 bis 21 Uhr am Max- Joseph- Platz vor der Oper stattfinden. In den letzten Jahren wurde diese Kundgebung vor allem von AktivistInnen des "Freien Netz Süd" besucht. Nachdem das FNS seit Sommer 2014 verboten ist, dürfte dieses Mal die Partei "Der Dritte Weg" stark vertreten sein.

Dateien:
Neonazistische_Elstner_Mahnwache.pdf677 K